Januar

Der Französischwettbewerb wurde mit 70€ für die Preisträger unterstützt.

Ein Angebot für Westen für die Schüleraufsicht wurde eingeholt und wird im Vorstand beraten.

Bei einem Notartermin wurde die neue Kassiererin Frau Fippel in das Vereinsregister beantragt einzutragen.

Wir danken den Eltern, die uns mit hohen Spenden (100€, 200€) ins neue Jahr begleiten.

Die Baumaterialien für die Hochbeete wurden bestellt und die Abrechnung für die Stadt, die hierfür die Finanzen bereitstellte, erfolgte. Die Hochbeete werden in der Projektwoche gebaut. 

Februar

65€ spendeten Schüler der 10d. Das Geld wurde bei ihrer Film-Premiere für den FÖv gesammelt. Wir sagen: Danke!

Die Durchführung der Projektwoche „Wir bringen die Schule zum Leuchten“ oblag in finanzieller Hinsicht dem FÖV. Derzeit läuft die Bezahlung von Rechnungen sowohl der des Kulturagentenprogramms als auch der schulinternen Organisation und Durchführung.

Am „Tag der offenen Tür“ spendierte der FÖV erneut das „Gesunde Frühstück“ und investierte dafür 72,19€.

Das notarielle Umschreiben der neuen Kassiererin Frau Fippel kostete 53,97€.

Der Vorstand entschied, dem Antrag für Westen für die Aufsichten zuzustimmen und löste die Bestellung aus. Bilder der neuen Westen folgen.

 

März
Auf der Vorstandssitzung wurde beschlossen, die Treppensitze vor der Bibliothek voraussichtlich im Mai neu bauen zu lassen. Erste Materialproben sind zu besichtigen. In einem KOP werden im April die alten Sitze abgerissen.

Mit dem Pralinenprojekt der Projektwoche konnten für den FÖV 144,50€ erwirtschaftet werden. Danke!

Zwanzig Westen für die Schüleraufsichten wurden angeschafft. (767,55€)

Ein Elternteil der 8d schenkte dem FÖV seine dienstliche Geburtstagszuwendung über 500€. Wir freuen uns sehr und sagen herzlich danke!

 

April

38,66€ wurden durch unsere fleißigen Schulengel gespendet. Danke.

Eine Abschiedsblume für jeden 12.Klässler mit einem kleinen Gruß wurde am letzten Schultag von den Schülern der 5. Klasse überreicht.

Der Vorstand plant den Empfang, der dann Ende Mai stattfindet.

Ende April wurden in einem Kooperativen Projekt die alten Treppensitze vor der Bibliothek abgerissen. Nun ist Platz für Neues.

Mai

Für die Hochbeete wurde Werkzeug und Pflanzmaterial eingekauft (113,13€). Mittlerweile wächst und blüht es in den fünf Beeten und kann bewundert werden.

Die Geographie-Olympiade wurde mit 50€ Preisgeld unterstützt.

Der Umbau der Treppensitze ist mit einer hälftigen Materialzahlung angelaufen (1892,10€).

Der Verein „Einheit leben“ der WBG unterstützt den Kauf von Ukulelen für den Musikunterricht mit 500€. Wir danken herzlich.

Siebenundfünfzig Schülerinnen, Schüler, Eltern und Unterstützer sind für den „Empfang des Fördervereins und der Schulleitung“ eingeladen worden, um unseren Dank für geleistete Arbeit und Hilfen auszudrücken. Geschenke für den Empfang wurden eingekauft (414,20€).

 

Juni
30 Ukulelen wurden für den Musikunterricht gekauft. Der FÖV zahlte 594,40 € dazu. 500 € zahlte im Mai der Verein „Einheit leben“.

Die Doppelsitzbänke für die Treppensitze vor der Bibliothek aus WPC-Belag in Braun Natur der FA. REHAN verlegte in den letzten beiden Schultagen vor den Ferien unser Mitglied Herr Cramer. Der Sitzbereich ist wunderbar erneuert und aufgewertet.

95 Blumen für die Abschlussklassen wurden für 110 €gekauft. Auf dem Abiball dankten wir unseren drei ehemaligen Schülersprechern mit kleinen Buchgutscheinen (á 20€).

Das Catering für den Empfang des Fördervereins und der Schulleitung kostete 104,05 € und wir danken der 9a und ihren Klassenlehrern für die Köstlichkeiten. Die 57 Blumen für die Auszuzeichnenden wurden für 95€ gekauft.