Reise ins Mittelalter

Unsere Geschichtslehrerin Frau Felkel hatte uns einen Ausflug für den 26.9.2016 in Form einer Exkursion ins Mittelalter organisiert. Somit erwarteten wir an diesem Montag unseren Gast Herrn Elliger.

  ritter2 2 kl

 

 

Herr Elliger besuchte uns überpünktlich an diesem Tag und brachte seinen treuen Begleiter, den Hund Artus, mit. Alle Schüler packten tatkräftig mit an und halfen ihm alle mitgebrachten Sachen wie z.B. Schwerter, Rüstungen ect. in unseren Geschichtsraum zu bringen.
Er hat dann alle Sachen für uns bereit gelegt. Hund Artus hat es sich auch gemütlich gemacht und schon konnte es losgehen.


Interessiert haben wir Herrn Elligers spannenden Erzählungen über das Mittelalter zugehört. Damit wir uns ein besseres Bild über die unterschiedlichen Ausrüstungen dieser Zeit verschaffen konnten, durfte sogar mein Mitschüler Filip die Sachen aus dieser Zeit anprobieren. Leon und Jerome halfen Filip die Sachen anzuziehen. Mensch, waren die Sachen in dieser Zeit schwer und man konnte sich kaum darin bewegen.


Auch die anderen Mitschüler konnten sich die Ausrüstungen wie z.B. das Schwert, Kettenhemd und Helme genauer anschauen und fanden sie auch sehr schwer. Irgendwie war man da froh, kein Ritter in dieser Zeit zu sein.


Nach den vielen Eindrücken gab es auch eine Pause, in der unsere Mitschülerinnen ganz auf ihre Kosten kamen und den Hund Artus streicheln konnten.


Zum Schluss hat uns Herr Elliger noch verschiedene mittelalterliche Schriften und alte Bücher gezeigt.


Uns hat diese Exkursion in ein anderes Zeitalter sehr gefallen und hoffen auf ein Wiedersehen mit Herrn Elliger.


Auch Frau Felkel möchten wir, die Klasse 7a, sehr dafür danken, dass sie uns diese Zeitreise ermöglicht hat.

 

ritter3 kl

ritter4 kl

ritter1 kl