Mord im Hotel

Während eines Schneesturms eingeschlossen sieht sich eine Gruppe von Touristen im Hotel „Zum schneeweißen Gipfel“ plötzlich dem Tod gegenüber.

Jeder verdächtigt jeden. Spuren gibt es viele: Gift im Gepäck des Arztes, Schlüssel zum Zimmer der Toten, Ehefrust, Suche nach finanzieller Unterstützung – doch was ist das wirkliche Motiv. Am Ende ist der Mörder nicht der Gärtner, sondern eine Person, die allen völlig unverdächtig erscheint.

Am 15.06. gab der DuG-Kurs Klasse 10 seine Abschlussvorstellung im Theaterkeller vor zahlreichem Publikum. Die Aufführung war ein voller Erfolg und wurde durch viel Beifall belohnt.

Hier sind einige Bilder von der Aufführung zu sehen.