Die Jury hatte es nicht leicht, die "Allerbesten" zu ermitteln (und eigentlich war es gar nicht möglich), denn alle gaben ihr Bestes und lagen im Ergebnis sehr eng beieinander.
Nichtsdestotrotz - eine Entscheidung musste fallen und so werden Marleen Brenner aus der 6a und Freija Fuchs aus der 6b unsere Schule im Entscheid zwischen den Schulen vertreten.

Herzlichen Glückwunsch den beiden und wir drücken euch die Daumen