Der Zwerg Nase im Theater Erfurt

Was zählt wirklich im Leben? Die Antwort auf diese Frage muss Zwerg Nase, der von einer Hexe verzaubert wurde,

  zwerg nase1 kl

nachdem er sie verspottet hatte, finden, um wieder erlöst zu werden. Auf seiner Suche durften wir, die Klasse 6e, ihn am Nikolaustag im Theater Erfurt begleiten.
Die Botschaft dahinter berührt dabei nicht nur das junge Publikum: Mit dem Herzen sieht man besser als mit den Augen! (oder wie sagte schon der deutsche Schriftsteller Christian Morgenstern: "Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.") Und darum geht es.
Denn was ein jeder wünscht, dass sind Freunde, Familie und Menschen, die uns spüren lassen, dass sie uns mögen und lieben, wie wir sind. Die uns annehmen, egal wie wir aussehen, weil die inneren Werte mehr bedeuten.
Liebevoll gestaltet und abwechslungsreich war dabei auch das Bühnenbild. Begeistert haben uns die Darsteller in ihren tollen Kostümen, mit denen wir dann sogar noch ein Foto machen durften (Dank Carlos Papa, der mehrere Charaktere verkörperte).
Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut es euch das Stück unbedingt an! Was passt besser zu Weihnachten, dem Fest der Liebe?!

Hier noch einige Bilder